Blog

Lillebö e.V.

Am 09.05.2021, am Muttertag, haben wir unseren Verein der Öffentlichkeit vorgestellt

„Jeder Herzschlag verändert die Welt“ – diesen Gedanken möchten wir in die Welt hinaustragen.“

Gemeinsam mit
Billerbunt
Sabrina Kuiper
Nicole Schlesinger Photography
Von Anfang An und
Ana-Lena Mangels
habe ich den Verein Lillebö e.V. in Geestland gegründet, der sich zur Aufgabe macht, Familien in Geestland, Bremerhaven und um zu zu unterstützen, die mit ihrem „Sternenkind“ im Herzen leben

Wir möchten innerhalb unserer Gesellschaft einen Raum schaffen, der es selbstverständlich erlaubt, um jedes Herz zu trauern, haben dessen Augen womöglich auch niemals das Licht der Welt erblicken dürfen.
Wir wollen beraten, unterstützen, helfen, für Euch da sein – in jeglicher Hinsicht.

Unser Team besteht aus einer Gruppe von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebens- und Berufserfahrungen.

Wir möchten an Eurer Seite sein, Euch auffangen, Eure Trauer um ein verlorenes Kind ein klein wenig mittragen – sofern Ihr dieses möchtet. Wir möchten Euch zeigen, dass die Spur Eures Sternenkindes auch den Weg in unser Herz gefunden hat.

Ein Verein mit Herz.

Eure Katrin

https://www.lilleboe.de

Katrin Schlüter, Gründungs- und Vorstandsmitglied von Lillebö e.V.

#muttertag
#mutterliebe
#sternenmama

#sternenkind
#neuerverein
#ehrenamt

Danke!!!

Da kommt man vom Spaziergang mit dem Hund zurück und findet ein riesiges Paket vor.

Dann den Absender gesehen: Sterneneltern Achim! Ach, es sind sicherlich Flyer zum Auslegen.

Beim Öffnen dann die erste Überraschung: So ein toller Brief!😍

Beim weiteren Auspacken hat es mir die Sprache verschlagen und Glückstränen laufen über mein Gesicht.

Was für eine wundervolle Überraschung und Wertschätzung!!!

Vielen lieben Dank dem ganzen Team von den Sterneneltern Achim e.V. !

Ich freue mich auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit!!!🤗

Das Geheimnis ist gelüftet:

Ich habe ein neues Atelier!!!😃🎉

Nachdem private Veränderungen auch zwangsläufig zu beruflichen führten, habe ich mich nach langer Überlegung doch dazu entschieden, weiter zu machen und in dieser doch eher schweren wirtschaftlichen Zeit ein Atelier anzumieten.

Den Gedanken, Gipsmomente aufzugeben und mein Leben ganz neu zu ordnen, hatte ich tatsächlich auch… Doch viel Zuspruch und Feedback von euch- Kunden, Künstlerkollegen, Geschäftspartnern, Freunden- haben mich an meinen Traum und meine Leidenschaft erinnert.

Vor 4 Jahren habe ich Gipsmomente ganz allein aus dem Nichts aufgebaut und bis heute so tolle Dinge erlebt, Projekte gemacht und Ehrenämter übernommen. Mein Herz hängt einfach an Gipsmomente. Ich bin Gipsmomente!💜

Derzeit ziehe ich also privat und beruflich um. Daher verzögern sich gerade etwas die Aufträge 🥴🙈 Ich hoffe, ihr habt Verständnis. Ich bin ja auch noch alleinerziehend und berufstätig…

Ich freue mich sehr, euch demnächst in meinen neuen Räumlichkeiten in der Goethe 45 willkommen zu heißen!😃💜

#dreambig

#gipsmomente#gipsmomentebremerhaven#neuesatelier#goethe45atelier#goethe45#bremerhaven#lifecasting

Sternenkinder: TV-Beitrag über mein Ehrenamt

Am 05.01.2021 wurde der TV-Beitrag über mich und mein Ehrenamt für die Sternenkinder bei RTL Nord ausgestrahlt.

Ich bin sehr dankbar über das große Interesse an meiner Arbeit und auf das Aufmarksam machen auf das Thema „Sternenkind“. Denn leider zählt dieses immer noch zu den Tabuthemen in unserer Gesellschaft.

Ich bedanke mich recht herzlich bei RTL Nord für die Ausstrahlung.

Wer sich den Beitrag anschauen möchte, findet diesen unter folgendem Link:

Sternenkinder: Künstlerin aus Bremerhaven hilft trauernden Eltern mit Gipsabdrücken (rtl.de)

2. Corona-Lock down

Ich hoffe sehr, dass ich ab Dezember wieder arbeiten kann!

Allerdings sieht es eher nicht danach aus…

Ich werde euch informieren, wenn ich Kundentermine wieder vergeben darf.

Aktuell nehme ich auch keine Restaurierungsaufträge an, da mein Kontingent ausgeschöpft ist. Auch hier werde ich mich wieder melden, wenn es wieder Plätze gibt.

Bleibt alle gesund!

Eure Katrin

Mein Ehrenamt für Sternenkinder

Am 14.10.2020 ist der Artikel über mich und mein Ehrenamt für die Sternenkinder 🌟 in der Nordseezeitung erschienen!😃

Ich freue mich sehr, dass dieses (Tabu-) Thema Gehör gefunden hat!

Vielen Dank für den Artikel!🤗

https://www.nord24.de/bremerhaven/Bremerhavenerin-schafft-Andenken-an-verstorbene-Kinder-49441.html?fbclid=IwAR0xMFmNWyUpsnxmqEMsGmVM-VntY7Idh3snHI223Yd9qoodkwlx__rulas

Erinnerung ans Sternenkind

„Auch wenn deine kleinen Füße den Boden nicht berührten, sind deine Spuren trotzdem da“

Was ist ein Sternenkind?

Als Sternenkind werden verstorbene Kinder bezeichnet, insbesondere wenn sie vor, während oder bald nach der Geburt verstorben sind.

Warum 3D-Abdrücke?

Ab dem positiven SS-Test verändert sich für das Paar plötzlich alles. Es wird bereits in die Zukunft mit Kind geplant und die ersten Anschaffungen beginnen. Noch nicht auf der Welt, aber bereits Bestandteil des Lebens. Durch einen unerwarteten, plötzlichen Schicksalsschlag ist alles anders. Oft leider nur wenige Stunden verbringen die Eltern nach der (stillen) Geburt mit ihrem Kind. Um den Eltern etwas Haptisches für die Ewigkeit zu hinterlassen, erstelle ich seit 2018 ehrenamtlich und kostenfrei Gipsabdrücke von der Hand und dem Fuß des Kindes. Daraus fertige ich anschließend einen 3D-Rahmen an; im besten Fall noch mit einem Foto von einem „Dein Sternenkind“-Fotografen.

Wie entsteht der Kontakt zu mir?

Kontaktieren kann mich grundsätzlich jeder. Ob direkt die betroffenen Eltern, deren Verwandte, Freunde/Bekannte sowie das Krankenhaus, Bestatter oder Vereine im Bereich Sternenkind.
Wichtig ist, dass diese Möglichkeit der Erinnerungserhaltung weiterhin publik gemacht wird.
Darum meine Bitte: Weitersagen und teilen!

Mein Netzwerk wächst zwar stetig, trotzdem erhalte ich noch Nachrichten von traurigen Eltern, die nichts von mir wussten…

Ich konzentriere mich auf das Gebiete um Bremerhaven- Cuxhaven-Bremen.

Für anderer Teile Deutschlands möchte ich euch unsere Facebook-Seite Sternenkind 3d Erinnerungen ans Herz legen, die ich mit weiteren Kollegen aus Deutschland betreibe.

Kreativtreff 2020

Alle Jahre wieder…!🤗🎉

Ich freue mich immer sehr auf das Kreativ Meeting mit meinen Kolleginnen aus ganz Deutschland und umzu!

Dieses Jahr haben wir uns in Karlsruhe bei Belly Deluxe getroffen.

Wir haben uns gemeinsam im Pendulum Painting ausprobiert, gefachsimpelt, gelacht und gefeiert.

Übernachtet haben wir im Laden von Belly Deluxe. Ein wahr gewordener Traum für jeden Künstler!

Nun ist das Wochenende schon wieder vorbei und ich nach 10 Stunden Autofahrt (mit ein paar Staus) wieder Zuhause.

Kaputt, aber glücklich und schon in Vorfreude auf 2021- dann voraussichtlich bei Kolleginnen in Belgien!💜🎉

Dies schreibt Belly Deluxe auf seiner Facebook-Seite:

„5. Kreativ Meeting 2020

So schön, dass das jährliche Kreativ Meeting doch stattfinden konnte. Zum 5. Mal habe ich mich mit meinen lieben Kolleginnen treffen können und wie beim allerersten Mal fand es bei uns im Atelier statt.

Es besuchten mich (von links) Kerstin Wilke aus Hamburg, Sandra Hammerschmidt aus Leipzig, Dajana Mainusch aus Speyer, Dörte Wernecke aus Salzwedel, Bettina Gehrke aus Belgien, Annerose Ryll aus Burg Stargard, Carina Würtemberger aus Sinsheim, Katrin Schlüter aus Bremerhaven, Sabine Nitz aus Freiburg, Janina Dreyer aus Oberhausen und ich gehöre zum Inventar hier in Karlsruhe. Nicht auf dem Foto, aber dennoch in Gedanken dabei, war die liebe Charlotte Gojak aus Wien.

Dieses Jahr haben wir nicht abgeformt. Dieses Jahr haben wir Pendulum Paintings gemacht. Eine riesiger, bunter Farbspaß! Es war gar nicht so einfach die richtigen Techniken und Farbmischungen auszutüfteln vor allem, wenn man gewisse Ansprüche an das Ergebnis hat 😀

Der gestrige Tag ist nur so verflogen. Abends haben wir Karlsruhe unsicher gemacht und bis spät in die Nacht gelacht.

Ein kleiner Brauch, den wir hoffentlich noch lange weiterführen können. Das nächste Meeting ist bereits geplant und findet in Belgien statt

https://www.facebook.com/AtelierStolzenburg/?hc_ref=ARTI3gNGYg-_gx4KHi94-Wj2ggvRx79GHx1pn3cE9B1MxOT0T82ZxfNiG8i4X9MhC8w&ref=nf_target&__tn__=kCH-R

Termine für Juli und August

Ihr Lieben,

für den Monat Juli und August habe ich nur wenige Termine für Neuaufträge aufgrund meines Umzuges bereit gestellt.

Diese Termine sind bereits alle vergeben!🤗

Für Abholtermine eurer fertigen Werke, bitte ich euch, Termine mit mir zu vereinbaren.

Am einfachsten bin ich per Mail zu erreichen.
Solltet ihr anrufen und mich nicht erreichen, hinterlasst mir bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter!

Vielen Dank!🤗

Umzug!!!

Symbolischer Schlüssel 🔑

Nun ist es endlich so weit:
Im Juni gab es die Schlüssel und somit kann ich nicht mehr nur gedanklich mein kleines Künstlerreich einrichten.

Es liegt noch einiges an Arbeit vor mir, aber ich freue mich drauf.🎉

Für Juli habe ich nur eine begrenze Anzahl von Terminen umzugsbedingt zur Verfügung gestellt; diese sind alle bereits vergeben!

Im August empfange ich euch dann in meinen neuen Räumlichkeiten!🤗

Das wird toll!!!☺️